• 1

Spendenscheck an LUFTIKUS übergeben



Foto (von links):  Dr. Hans-Jörg Holzwarth, Herbert Igel, Dr. Celia König, Bernd Keppler, Geert Lansloot vom LIONS Club Freudenstadt, Geschäftsführer vom Kinderhaus Luftikus Alexander Walter und Dr. Markus Stiletto, Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin


Im Rahmen einer Besichtigung des Kinderhauses LUFTIKUS in Baiersbronn erfolgte die Übergabe des Erlöses der letztjährigen Adventskalenderaktion des LIONS Clubs Freudenstadt. Der Präsident der LIONS Geert Lansloot freute sich zusammen mit den weiteren fleißigen Helfern der „Kalendergruppe“ über die stolze Summe von 15.000 €, die er in Form eines Spendenschecks an Dr. Stiletto von LUFTIKUS übergeben konnte.

Seit 2015 ist das Kinderhaus Luftikus der neue Lebensraum für intensivpflegebedürftige Kinder mit Perspektiven für eine kindgerechte Entwicklung. Dafür war die ehemalige Skifabrik Morlok in eine Wohneinrichtung mit rollstuhlgerechter Gartenanlage für beatmete Kinder und Jugendliche verwandelt worden. Kinder und Jugendliche bis 18 Jahren mit Intensivpflegebedarf finden dort ein neues Zuhause. Ob Langzeit- oder -pflege, das Kinderhaus Luftikus geht als eine der wenigen bundesweiten Einrichtungen neue Wege in der Intensivpflege.

Mit seiner Adventskalenderaktion fördert der LIONS Club in jedem Jahr gemeinnützige Aktivitäten in der Region Freudenstadt. Auch für dieses Jahr ist wieder ein Adventskalender geplant. Die LIONS hoffen wie in den vergangenen Jahren wieder auf viele Kalenderkäufer und eine tolle Unterstützung durch Spender und Sponsoren !!
 


Klasse 2000

Als Klasse 2000 Beauftragter und Vater hatte ich die Möglichkeit zusammen mit meinem Sohn Hannes selbst an einer Unterrichtseinheit der Klasse 2000 teilzunehmen. Es war ein besonders Erlebnis nach über 30 Jahren zurück auf die „Schulbank“. Der Klasse 2b der Hartranft-Grundschule und mir hat es riesigen Spaß gemacht.



Das Thema „Spannungsfeld zwischen Arbeit und Entspannung“ wurde sehr lebendig dargestellt. Die Schüler haben sich sehr aktiv mit dem Thema auseinandergesetzt und mit einigen praktischen Beispielen unterstützt. Mir persönlich hat die Entspannungsübung am besten gefallen.

Ich bin sehr froh, und auch stolz darauf, dass LIONS das Klasse2000 Programm zusammen mit AOK Baden-Württemberg unterstützt. Mit der AOK Baden-Württemberg haben wir einen verlässlichen Partner für die Zukunft gefunden, um dieses Projekt weiter zu finanzieren.

Das Projekt Klasse 2000 gibt uns viel mehr zurück als wir investieren.

Vielen Dank an alle.

Heiko Lang
Klasse 2000 Beauftragter

Gewinnabholung Adventskalender

Wenn Sie gewonnen haben, wenden Sie sich bitte direkt an die aufgeführten Sponsoren auf der Rückseite des Kalenders. Ihr nummerierter Kalender ist die Berechtigung, den Preis dort einzulösen.

Auch wenn Sie einen Gewinn eventuell später einlösen möchten, melden Sie sich bitte bis spätestens 31. März 2019. Der Anspruch von Gewinnern, die sich bis dahin nicht gemeldet haben, verfällt. Eine Barauszahlung von Sachspenden und Dienstleistungen ist ausgeschlossen.
 


Hauptpreis geht nach Beffendorf

Armin Bodenburg (links) vom Autohaus Loßburg und Vorstandsmitglieder des Lions-Club übergaben den Hauptpreis, ein fabrikneuer Seat Mii im Wert von 13.000 Euro, an die Familie Hezel aus Beffendorf.

Weiterlesen

Club Info

Gründung: 20. Oktober 1954

Charter: 15. Januar 1955

Gründungspate: LC Stuttgart

Patenschaft: LC Horb, 1976

Distrikt: 111 SN (Region II - Zone 5)

Clubnummer: 21804

Jumelage: Soissons/Frankreich

Präsident: Martin Bäppler

Clublokal: HOTEL LANGENWALDSEE, Freudenstadt

Clubabende an jedem 3. Freitag im Monat 19.30 Uhr

Login

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok